Veröffentlicht am

Man weiß nie, wie Menschen, die man lange nicht gesehen hat, nach vielen Jahren sind (Gedicht)

Schicksalsschlag, Enttäuschung vom Leben, 

Unfall mit Gehirntrauma oder ein erschütterndes Berufs- oder Privatlife – solche Dinge bleiben an einem kleben!

Siehst du die Person nach vielen Jahren,

kommt vielleicht ein Schreck in dich gefahren.

 

Man weiß nie, wie Menschen, die man lange nicht gesehen hat, nach vielen Jahren sind (Gedicht) weiterlesen

Veröffentlicht am

Wenn staatliche Stellen Vermögende mit geringerem Bildungsabschluss und Straftäter bevorzugen (Gedicht)

 Lass dich von Idioten nicht unterkriegen –

sie sind neidisch auf dich, weil sie keine Menschen sind, bei denen kluge Ideen siegen.

Ihnen wird schon noch das Handwerk gelegt –

ab ins Kittchen, wo man solche Leute unterzubringen pflegt!

 

Wenn staatliche Stellen Vermögende mit geringerem Bildungsabschluss und Straftäter bevorzugen (Gedicht) weiterlesen

Veröffentlicht am

Neue Projekte, die ebenfalls gut zum Thema „Charakter“ passen

Nach vielen Jahren sind diese Seite (Charaktereigenschaften24.de sowie noch weitere Projekte von mir) zu einem neuen Provider gewechselt. Da das Webspace-Paket aufgrund freier Inklusiv-Domains noch weitere Möglichkeiten der Selbstentfaltung zuließ, habe ich mir gedacht, ich bringe doch einmal meine Ecken und Kanten zum Vorschein. Jeder Mensch hat ja so seine Sachen, über die er komplett anders denkt als die große Mehrheit der anderen Leute. Welche Dinge das sind, kommt in diesen Projekten recht gut zum Ausdruck.

Ein vernünftiges Projekt, mit dem ich als Lektorin Menschen dabei helfen will, sich in Briefen und E-Mails stets gewählt auszudrücken:

hilfe-bei-briefen.de

Alle Services, die mein Betrieb Jocado bietet, werden auf richtigen-partner-finden.de in gebündelter Form kompakt zusammengefasst vorgestellt.

Frei von der Seele bloggen will ich auf Selbstwerdung.org.

Projekte, die vielleicht nicht jeder mag, aber nun einmal meinem Charakter entsprechen

Damit man auch in schwierigen Lebensphasen – und dieses Jahr gehört aufgrund diverser Vorkommnisse definitiv zu diesen – trotzdem noch etwas zu lachen hat, ist es wichtig, die eigenen Persönlichkeitsfacetten nicht zu verlieren.

So habe ich folgende etwas verrücktere Projekte ins Leben gerufen:

www.katzenschutz.org

www.schoenheitswettbewerb-fuer-katzen-homeoffice.de

www.betrieb-ersucht-asyl.de

www.fs-abgabe-freiwillig.de

www.bundeskatzenkraftfahrtamt.de

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen!

Veröffentlicht am

Orakel, Tarotkarten, Pendel, Einhandrute und Räucherstäbchen

Das Orakel in der Gasse, Tarotkarten oder ein Internetorakel können schöne Sachen für junge Frauen sein: Die Romantik des Weissagungszaubers darf man Teenagern und den Menschen im Alter von Anfang 20 nicht vorenthalten: Etwas Träumerei gehört zur Jugend dazu!

Räucherstäbchen hingegen erfreuen Menschen in jedem Alter und bringen eine angenehme Atmosphäre in den Raum – zum Arbeiten im Homeoffice, Lesen, oder wenn die beste Freundin zum Quatschen zu Besuch kommt.

 

Orakel, Tarotkarten, Pendel, Einhandrute etc.: Wenn es dir schadet, dann lege das Zeug weg!

Mit Weissagungsmitteln – so nostalgisch, bezaubern und romantisch sie auch sein mögen – sollte man sich nicht zu lange aufhalten: Besser ist es, Dinge mit gesundem Menschenverstand zu betrachten und die eigene Menschenkenntnis zu verbessern – mittels Auswertung des eigenen Erfahrungsschatzes und natürlich auch mit dem Lesen zahlreicher Bücher, die Tipps zu dem jeweiligen Problem geben.

Spare dir den Gang zum Wahrsager!

Identifiziere stattdessen lieber die ausschlaggebenden Baustellen in deinem Leben – das kann das Bewältigen von Problemen sein, die aus einem unklugen Immobilienkauf resultieren oder die immer noch bestehende naive Hoffnung auf einen Lottogewinn.

Warum ist so vieles legal, was sehr destruktiv sein kann?

Warum gibt es staatliche Lotterien? Wieso ist das Hellsehen erlaubt, wieso Casinos? All das irritiert Menschen und bringt sie dazu, es „einmal zu versuchen“.

Im Laufe meiner Selbstständigkeit wurde ich von zahlreichen Agenturen angeschrieben, die Werbung für Casinos machen wollten, doch da ich so etwas ablehne, kam keine einzige Kooperation zustande.

Setze deine eigenen Prioritäten – manche Laster kann oder möchte man nicht lassen

Jeder muss für sich selbst herausfinden, welche Risiken er auf sich nehmen will – und worauf er keinesfalls verzichten möchte, weil die Lebensqualität sonst zu sehr leiden würde. Das können tolle Klamotten sein, die von der begeisterten Modeverkäuferin wie etwas Selbstverständliches erwartet werden.

Weg mit den altmodischen Idealen!

Ein altmodisches Denken, das das junge Sterben von Persönlichkeiten, die Dramatisches erlebt haben wie Marilyn Monroe, gut findet, ist zwar toll für alle Nostalgiker, doch wenn du dir Glück wünschst, dann bleibe lieber realistisch und verabschiede dich vom Drama! Warum sollte eine Person trotz zahlreicher Schicksalsschläge nicht plötzlich wieder glücklich werden können? Gasse, Tarotkarten oder ein Internetorakel geben hierauf keine Antwort, sondern führen ausschließlich in die Irre – auch wenn sie in Einzelfällen großes Glück und tolle Emotionen für den Einzelnen bedeuten können.

Aromen für die eigenen vier Wände

Zu jeder Jahreszeit können Personen, die sich gern und viel zuhause aufhalten, ihre Lebensqualität mit Aromen verbessern – etwa mit Zitrone oder etwas anderen Düften im Stövchen, Räucherkegel sowie -stäbchen.

 

Auf dieser Seite zu schmökern, kann dir dabei helfen, über die einzelnen Wesenszüge nachzudenken und zu überlegen, ob du sie gut oder schlecht findest. Nutze gern auch die Suchfunktion!

 

Image by It is NOT permitted to sell my images with StockAgencies from Pixabay